MSD Tiergesundheit Logo

Tetanus - Ansteckungsgefahr und Verbreitung

Dein Pferd kann sich mit dem Erreger Clostridium tetani hauptsächlich über verunreinigte Wunden infizieren. Besonders sind hier Schleimhaut-, Operations-, oder andere äußerliche Wunden zu nennen.

Alle Pferde sind besonders stark von einer Tetanusinfektion betroffen, da sie sich häufig im Stall, auf der Weide, beim Training oder Ausreiten verletzen. Außerdem sind die Pferde neben dem Menschen besonders anfällig für das Gift des Bakteriums Clostridium tetani.