MSD Tiergesundheit Logo

Equine Influenza - Prophylaxe

Du kannst Dein Pferd durch eine Impfung gegen die equine Influenza am besten schützen und so im Vornherein etwas gegen eine Infektion Deines Pferdes tun. Eine solche Schutzimpfung, Impfung
Applikation von Vakzinen mit lebenden oder inaktivierten Erregern, mit Teilstücken der Oberflächenstruktur von Erregern oder mit Toxoiden zur Erzeugung einer aktiven Immunität.
wie es sie auch gegen andere Krankheiten gibt, zählt zu den kostengünstigsten und wichtigsten Maßnahmen zur Vorbeugung gegen Infektionskrankheiten.

Damit die equine Influenza bekämpft werden kann, sollen möglichst alle Pferde nach den internationalen Richtlinien geimpft werden.

Da die equine Influenza eine Bedrohung für die Pferdehaltung und den Pferdesport darstellt, hat die Weltgesundheitsorganisation (OIE) ein Überwachungssystem entwickelt und Empfehlungen zur Kontrolle der equinen Influenza erarbeitet.

Wenn Du mit Deinem Pferd an nationalen oder internationalen Turnieren teilnehmen möchtest, schreiben sowohl die Internationale Reiterliche Vereinigung (FEI) als auch die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) vor, dass Du Dein Pferd alle sechs Monate gegen Influenza impfen lassen musst.