MSD Tiergesundheit Logo

Equine Influenza - Was bedeutet das?

Die equine Influenza findest Du auch unter anderem unter den Begriffen Pferdegrippe, Hoppegartener Husten oder Infektiöse Tracheobronchitis. Ökonomisch betrachtet stellt die equine Influenza eine der folgenschwersten Atemwegserkrankung des Pferdes dar.

Denn betroffene Pferde bedürfen für eine längere Zeit der absoluten Schonung und sind nicht im Sport einsetzbar. Besonders problematisch bei der equinen Influenza sind sich entwickelnde chronische Lungen- und Herzschäden, die die Leistungsfähigkeit und die Verwendbarkeit der Tiere dauerhaft einschränken können.