MSD Tiergesundheit Logo

Warum es so wichtig ist, Pferde zu impfen

Ob auf einem Turnier, bei einem Ausritt mit Freunden aus dem Nachbarstall oder einer gemeinsamen Reise mit Deinem Lieblingsvierbeiner – Pferde kommen heutzutage mehr mit Artgenossen in Kontakt denn je. Aber diese „Reisefreudigkeit“ birgt auch Gefahren. Pferde kommen leichter und häufiger mit Infektionskrankheiten als Auslöser gefährlicher und sich rasant verbreitenden Epidemien in Kontakt. Ihre Erreger verbreiten sich auf diese Weise innerhalb der Pferdepopulation in hohem Maße.

Deshalb ist es in der Vergangenheit immer wichtiger geworden, dass Du geeignete und sinnvolle Maßnahmen zum vorbeugenden Schutz Deines Pferdes und der gesamten Population ergreifst. Denn der Tierarzt kann – ist die Krankheit erst einmal ausgebrochen – nur noch die Symptome behandeln. Den Ausgang der Therapie kann er jedoch nicht vorhersagen.

Bei allem Schutz geht es nicht nur um Dein Pferd! Hat es sich erst mit dem lebensbedrohlichen Erreger infiziert, können sich auch die anderen Tiere im Stall schnell anstecken. Aus diesen Gründen ist es immens wichtig, die Pferde zu schützen. Und den einzigen wirkungsvollen Schutz gegen solche Infektionskrankheiten bieten nur vorbeugenden Impfungen.